Auszeit?
Auszeit beenden

Aktuelles


Anmeldung für die Kinderfreizeit 2023

Die Anmeldung für die Kinderfreizeit ist jetzt online verfügbar.
Um zum Download zu kommen, klicken Sie bitte hier.

Go for Music: A little Jazz Mass

Sängerinnen und Sänger die aufgepasst: Wollt ihr die Jazzmesse von Bob Chilcott mitsingen? Alle musikalische Menschen im Alter von 12-99 Jahren sind herzlich eingeladen mitzumachen.
Die Aufführung ist für Sonntag, den 25. Juni, um 10 Uhr in der Kirche geplant.
Fragen und Informationen zu Probenzeiten etc. bei

Sophia Kim: kantorinsophiakim (at) gmail (dot) com
oder per SMS 0176/53 57 25 52

SING MIT!

Variationen zu Schuberts romantischer „Winterreise“ – erste musikalisch-literarisch-künstlerische Vesper am 14. Januar, 17:00 Uhr, ev. Laurentiuskirche Usingen und am Sonntag der Gottesdienst um 10 Uhr über Motive der Winterreise

„Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh‘ ich wieder aus.“
So beginnt Franz Schuberts Liederzyklus „Die Winterreise“, die seit der Entstehung 1827, kurz vor Schuberts Tod, Künstler wie Musiker zur Auseinandersetzung und Interpretation einlädt. Im Zentrum steht der Wanderer, ein junger Mann, der von seiner Geliebten zurückgewiesen, sein Zuhause verlässt und in Schnee und Dunkelheit hinauswandert. Er zieht in die düstere und leere Landschaft und durchlebt Gefühle von Verlust, Schmerz, Zorn, Einsamkeit, die aber auch durch Momente der Hoffnung durchbrochen werden.

In den beiden musikalisch-literarisch-künstlerischen Vespern treffen ganz im Sinne der Romantiker die Künste Musik, Literatur und bildende Kunst aufeinander, begegnen sich, mal kontrastiv und spannungsreich, mal verschmelzend sich verstärkend.
Die Cellistin Bettina Neeb und der Pianist Marcel Neeb spielen ausgewählte Stücke aus dem ersten und zweiten Liederzyklus von Schuberts „Winterreise“, die Liedtexte von Wilhelm Müller werden versetzt oder zeitgleich gesprochen von Karen Decang. Der Künstler Pascal Decang zeigt seine Installation mit Blech- und Styroporfiguren zu den verschiedenen Stationen der Reise des Wanderers, der wie die Musik Schuberts Bewegungen nicht nur vorwärts, sondern in Kreisen vollführt.

„Was soll ich länger weilen, dass man mich trieb‘ hinaus?“
Die erste musikalisch-literarisch-künstlerische Vesper finden in der evangelischen Kirche in Usingen (Kirchgasse) am Samstag, den 14.01.2023 um 17 Uhr statt. Am Sonntag den 15.1 wird Pfarrer Hans-Jörg Wahl im Gottesdienst um 10 Uhr Motive von Schuberts Winterreise biblisch bedenken. Einen Monat später, am Samstag, den 11.02. folgt um 17 Uhr die zweite musikalisch-literarisch-künstlerische Vesper zu Schuberts Winterreise mit Bettina und Marcel Neeb und Karen und Pascal Decang.