Die Jahreshauptversammlung 2020 fällt leider aus!!! Siehe "Warteschleife"


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Spenderinnen und Spender,

die Corona-Pandemie hat das Vereinsleben bundesweit zum Erliegen gebracht. Doch weil wir rechtlich verpflichtet sind, turnusgemäß – wenn auch nun mit etlicher Verzögerung – unsere diesjährige Jahreshauptversammlung abzuhalten, hat der Vorstand des Evangelischen Fördervereins (EvF) beschlossen, die Versammlung am 24. November 2020 stattfinden zu lassen. Das Treffen beginnt um 18.30 Uhr.
bitte lesen Sie weiter ...  [close]
Diesmal laden wir alle Mitglieder jedoch nicht ins Gemeindehaus sondern in die Kirche ein, dort lassen sich die Abstands- und Hygieneregeln besser einhalten. Denken Sie bitte an warme Kleidung und eine Maske.
Weil Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung stehen, würden wir uns freuen, wenn wir möglichst viele Mitglieder zur Stimmabgabe begrüßen könnten. Ansonsten blicken wir wie gehabt auf das abgelaufene Spendenjahr zurück. Auch wollen wir gemeinsam überlegen, wie wir über neu zu werbende Mitglieder unsere Einnahmen für die Kirchengemeinde stabilisieren
können.
Eines unserer besonders geförderten Projekte ist die Jugendarbeit in der Gemeinde. Dazu haben wir die dafür Verantwortliche, Natalie Sachitzki, eingeladen, die uns Auskunft gibt, nach welchem Konzept sie mit den Mädchen und Jungen gemeindeübergreifend arbeitet, wie ihre Aktivitäten angelaufen sind und wie wir als EvF sie bei ihrer Arbeit noch gewinnbringender unterstützen
können.

Die Tagesordnung ist wie folgt vorgesehen:
1. Begrüßung: Dirk Baas
2. Auf ein Wort: Pfarrer Hans-Jörg Wahl
3. Bericht Natalie Sachitzki
4. Bericht der Buchhalterin: Karin Sußmann
5. Bericht der Kassenprüfer: Bärbel Fingerhut, Peter Heinemann
6. Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden: Dirk Baas
7. Entlastung des Vorstandes
8. Satzungsänderung (Entwurf siehe Anlage)
9. Neuwahlen des Vorstandes
10. Neuwahl eines Kassenprüfers
11. Anregungen und Verschiedenes

Hinweis zur Mitgliederversammlung:
Sie ist beschlussfähig, wenn 30% der Mitglieder anwesend sind. Mitgliederversammlungen, die über eine Satzungsänderung beschließen, sind nur beschlussfähig, wenn 50% der Mitglieder anwesend sind. Wird die Beschlussfähigkeit nicht erreicht, wird die Versammlung geschlossen und nach einer halben Stunde wieder neu einberufen. Sie ist dann in jedem Fall beschlussfähig.

Überweisungen an die Ev. Kirchengemeinde

  • November 2020
    400,00 € für den Erhalt des Kirchengebäudes
    200,00 € Spende für die Krankenhauskapelle
  • Oktober 2020
    1000,00 € für die Kirchenmusik
  • August 2020
    400,00 € für den Erhalt des Kirchengebäudes
  • Juli 2020
    500,00 € für die Kirchenmusik
  • Mai 2020
    750,00€ für den Erhalt der Orgel (Trauerfall Heinemann)
    185,00€ für den Erhalt der Orgel (Trauerfall Heinemann)
    200,00€ für den Spatzenchor
    500,00€ für die Kirchenmusik, allgemein
    500,00€ für Kinder, Jugend und Familie
  • April 2020
    1.930,00 € für den Erhalt der Orgel
  • Februar 2020
    1.500,00 € für die Kirchenmusik, allgemein
    430,00 € für den Kirchenchor
    60,00 € für den Posaunenchor
    700,00 € für den Gemeindebrief
    325,00 € für die Seniorenarbeit
    430,00 € für den Erhalt des Kirchengebäudes und der Orgel.
  • Januar 2020
    1.200,00€ für Kinder, Jugend und Familie.
  • Dezember 2019
    2.500,00 € für die Anschaffung einer Gastro-Spülmaschine
    200,00 € für die Erhaltung des Kirchengebäudes
    250,00 € für die Seniorenarbeit
    900,00 € für die Jugendarbeit von Fr. Sachitzki
   Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere