Sidebarmenu

Orgel-Vespern


Samstag, 20. März, 17:00 Uhr, ev. Lurentiuskirche

"Ersehnter Friede, komm“

2020 ist Hölderlin-Jahr: Am 20. März jährt sich der Geburtstag des großen Dichters zum 250. Mal. Aus diesem Anlass widmet sich die Orgelvesper im März der Biographie und den Gedichten Friedrich Hölderlins, der eine wichtige Zeit seines Lebens im Taunus verbracht hat und ein Leben lang auf der Suche nach innerem Frieden war.

Gestaltet wird die Orgelvesper neben Adolf Rückert an der Orgel durch Gregor Maier, den Leiter des Fachbereichs Kultur des Hochtaunuskreises. Seine Arbeitsschwerpunkte als Historiker liegen in der Geschichte und Kultur der Taunusregion; u.a. hat er sich wiederholt mit Friedrich Hölderlin in Bad Homburg beschäftigt. Er lebt mit seiner Familie in Usingen.
  • 1. Cäsar Franck (1822-1890)
    Choral Nr. 3 in a-Moll entstanden um 1890
  • 2. J. S. Bach (1685-1750)
    Fuge in g-Moll, BWV 578
  • 3. Dietrich Buxtehude (1637-1707)
    Präludium in D-Dur, BuxWV 139
  • 4. Josef Rheinberger (1839-1901)
    Präludium aus der Sonate "Zur Friedensfeier", op. 196
  • Musik: A. Rückert
    Text: G. Maier
   Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere