Freispielzeit

Während der Freispielzeit haben die Kinder die Möglichkeit, ganz nach dem Leitsatz „Das Kind als Konstrukteur seiner Entwicklung und seines Wissens und Können“ verschiedene Angebote der Einrichtung zu nutzen.
Abbildung
Die Kinder können alle Räumlichkeiten der Einrichtung nutzen, um durch den Umgang mit verschiedenen Materialien, durch Experimente, durch Versuch und Irrtum, durch das Kennenlernen von Grenzen ihre alltagspraktische und soziale Handlungskompetenz zu erweitern.

Weiter gibt es für die Kinder einen großen Experimentierwagen und einen gut ausgestatteten Musikwagen, so dass immer wieder verschiedene Materialien die Kinder zum ausprobieren, musizieren und experimentieren einladen.

Regelmäßige Projekte in unsere Einrichtung ist die Wassergewöhnung. Jeden Mittwoch gehen bis zu sieben Kindern mit einer Schwimmlehrerin, einem Elternteil und einer Erzieherin ins Usinger Hallenbad. Ziel dieses Projektes ist für die Kinder das Kennenlernen des Hallenbades, die Angstüberwindung vor Wasser und das Erlernen von Schwimmtechniken.

Die Vorschulkinder treffen sich regelmäßig einmal in der Woche und bearbeiten gemeinsam verschiedene Themen, auch haben sie ab dem Frühjahr einen wöchentlichen Termin für das Würzburger Sprachprogramm (siehe Vorschularbeit).

Die fünfjährigen Kinder der Einrichtung treffen sich regelmäßig im Zahlenland, hier lernen sie spielerisch Zahlen und Mengen kennen und die dreijährigen Kinder erfahren im Entenland viel über Farben.

Seit Ende August gibt es die Möglichkeit für unsere Kinder –in wechselnden Kleingruppen-, sich einmal in der Woche in einer Rhythmusgruppe musikalisch zu erproben.
   Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere