Im Gebet miteinander mit Gott in Verbindung

Wenn unsere Glocken um 7:00 Uhr, 12 Uhr und 19 Uhr zum Gebet rufen,

verbinden sie Menschen miteinander im gemeinsamen Hören und Innehalten,

sie künden von Gottesdiensten und besonderen Ereignissen.

Sie rufen zum Gedenken und zur Fürbitte.

Glocken richten sich nicht allein an die christliche Gemeinde, sondern sie erklingen in der Welt.

Nachfolgend finden Sie Gebetsvorschläge …


Sonntag
Jesus Christus,du schenkst uns Leben
aus deiner Auferstehung,
Kraft, Lasten zu tragen,
Mut, Grenzen zu überschreiten,
Hoffnung gegen allen Augenschein,
Glauben mitten in den Zweifel,
Leben über den Tod hinaus. Amen.

Montag
Gott,
in deine Hände
geben wir zurück
die Arbeit des Tages –
gelungen und schwer,
die Worte –gesagt und geschwiegen,
die Freude und den Schmerz.
In deine Hände
gebe wir uns selbst zurück.
Danke für diesen Tag. Amen.

Dienstag
Heiliger Geist, schenke langen Atem
der Liebe,
der Vergebung,
der Gerechtigkeit,
der Versöhnung,
der Geduld,
der Stärke in den Schwachen,
uns,
deiner Kirche,
allen Menschen.
Rühre uns an mit deiner Kraft. Amen.

Mittwoch
Jesus Christus,
sei uns Licht auf dem Weg.
Sei uns Stärke im Handeln.
Sei uns Mut im Widerspruch.
Sei uns Maß im Streit.
Sei uns Geborgenheit in der Angst.
Sei uns Atem in der Zeit.
Jesus Christus,
sei uns Licht auf dem Weg. Amen.

Donnerstag
Geist Gottes,
wirke das Leben in uns,
das der Kälte standhält,
der Trauer begegnet,
im Grau doch strahlt.
Öffne uns den Himmel,
damit wir weiter sehen
als nur bis zur Mühe. Amen.

Freitag

Loslassen, Gott,
will ich in deine Hände,
was war,
und was hätte sein können.
Anvertrauen
will ich deiner Gnade,
was ich getan,
und was ich unterlassen habe.
Hineinlegen will ich in dein Herz
die ganze Welt
und mich selbst. Amen.

Samstag
Du Geist aus Gott,
erwecke uns zum Glauben,
stärke uns zum Handeln,
ermutige uns zum Ruhen,
löse unsere Zunge zum Zeugnis,
heile unsere Wunden,
versöhne uns mit den Wegen
unseres Lebens.
Führe uns den Weg,
der aus Gott kommt und zu Gott geht. Amen


Eine kleine Liturgie für zu Hause oder an einem anderen Ort


Vielleicht zünden Sie eine Kerze an, dann lesen Sie oder sprechen Sie laut:

Gott,
hier bin ich. Verbunden mit Menschen an anderen Orten – in deinem Namen feiern wir Gottesdienst.

Hier können Sie das Wochentag-Gebet einfügen.
Nehmen Sie sich einen Moment Zeit. Welche Gedanken beschäftigen Sie gerade?


Persönliches Gebet

Gott,
ich lege meine Gedanken vor dich.
An diese Menschen denke ich heute besonders ... .

Vaterunser

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit. Amen.

Segensbitte

Gott segne uns und behüte uns. Gott lasse dein Angesicht über uns leuchten und sei uns gnädig. Gott erhebe dein Angesicht auf uns und schenke uns deinen Frieden. Amen.

Löschen Sie die Kerze.
   Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!