Auszeit?
Auszeit beenden
Um Corona keine Chance zu geben, haben wir uns im Januar und Februar nicht getroffen! Bei Redaktionsschluss dieses Gemeindebriefes war noch nicht klar, wann die Situation besser sein wird. Das folgende Programm ist von der Hoffnung getragen! In jedem Fall gibt es einen Rundruf, wenn wir uns wieder treffen können!

Unser Programm

August 2022

  • Im August sind Sommerferien vom 23.07. - 02.09.2022

September 2022

  • 1. September um 15:00 Uhr
    Kaffeeklatsch nach der Sommerpause
  • 08. September um 15:00 Uhr
    Buchbesprechung: M. Käßmann „Mütter der Bibel“
    (Irmgard Iffland‐Sippel)
  • 15. September um 15:00 Uhr
    Spielenachmittag
  • 22. September um 15:00 Uhr
    Manfred Klink singt Lieder von Udo Jürgens
  • 29. September um 15:00 Uhr
    „Die Herrnhuter Brüdergemeinde“ (Marianne Gärtner)

Oktober 2022

  • 06. Oktober um 15:00 Uhr
    „Die Dokumenta in Kassel“ (Pfr. Hans-Jörg Wahl)
  • 13. Oktober um 15:00 Uhr
    „Erntedank“ (Doris Landvoigt)
  • 20. Oktober um 15:00 Uhr
    „Bilder aus Chile“ (Erika Buske)
  • 27. Oktober
    Herbstferien

November 2022

  • 03. November um 15:00 Uhr
    Heiterer Filmnachmittag (Manfred Klink)
  • 10. November um 15:00 Uhr
    „Eine Reise nach Nepal“ (Förster Horst Wolff)
  • 16. November (Di)
    Wir besuchen den den Gottesdienst zum Buß‐ und Bettag
  • 17. November
    Fällt aus wegen Treffen am Mittwoch
  • 24. November um 15:00 Uhr
    Bibelfilme (Manfred Klink)

Oft haben wir interessante Themen mit kompetenten Referenten!
Wir freuen uns, wenn wir dazu Gäste (natürlich auch Männer) begrüßen können!



Frauenkreis-Historie

Dieser Frauenkreis besteht seit 1977. Er wurde unter der Regie von Pfarrerin Almuth Voll gegründet und von Frau Elfriede Hett bis 1997 geleitet. Jeder Mittwoch steht unter einem Thema, das uns interessiert und bewegt, es kann biblisch, weltlich oder aktuell sein. Dazu laden wir oft kompetente Referenten ein, an deren Vorträge sich lebhafte Gespräche zum Thema anschließen. Wir unternehmen Ausflüge und Besichtigungen (z.B. Palmengarten, Bibelmuseum, Rosenmuseum usw.). Alle tragen dazu bei, dass das Programm vielseitig und interessant bleibt. Tradition ist das österliche Basteln und das Eindecken und Schmücken der Osterfrühstückstische. Auch sonst helfen wir bei Gemeindeveranstaltungen wo wir können. Einmal im Jahr fahren wir miteinander weg. Ziel dieser Freizeiten ist es, fern vom Alltag miteinander ins Gespräch zu kommen, ein Thema genauer zu bedenken, zu feiern, neue Kraft zu schöpfen und ganz einfach zusammen zu sein.
Wir wünschen uns, dass noch mehr Frauen zu uns kommen, für die der Zeitpunkt kein Problem wäre.